Die traditionelle Romwallfahrt der Kölner Ministrantinnen und Ministranten findet unter dem Motto „FELSENFEST“ in der ersten Herbstferienwoche NRW statt. Es ist nicht die offizielle Romwallfahrt im Juli! Tolle Gottesdienste, die Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt und nicht zuletzt eine Audienz mit Papst Franziskus erwarten dich! Hier erfährst du alles, was du über Rom 2018 wissen musst.

Wann startet die Wallfahrt

Die Messdienerinnen und Messdiener des Erzbistums Köln brechen am Sonntag, 14. Oktober nach Rom auf und kehren am 20. Oktober wieder zurück in ihre Heimatorte. Gereist wird mit der Bahn bzw. Bussen. Anmeldeschluss war der 31. Mai 2018.

Günstige Tickets für die Sehenswürdigkeiten in Rom könnt ihr hier vorab direkt aufs Smartphone bestellen.

Wer darf mit?

Alle Ministranten der Erzdiözese ab 14 Jahren.

Rückblick auf die Ministrantenwallfahrt 2013

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=0cDXEucKojI

Wie viel kostet die Wallfahrt?

Der Preis der 7-tägige Wallfahrt beträgt 540 Euro pro Person und beinhaltet die Reise in Sonderzügen bzw. in Bussen, Unterkunft (mit Frühstück), Wochenkarte (ÖPNV), die Rom-Programmgestaltung und außerdem den Sanitätsdienste mit Ärzten. Bei Geschwistern senkt sich der Preis um 50 Euro.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Zuständig ist die Abteilung Jugendseelsorge im Generalvikariat der Erzdiözese Köln.

Gute Reiseführer für Rom haben wir hier ausgewählt:

Dringend empfehle ich, dass ihr euch schon vor der Abreise Tickets für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom direkt aufs Smartphone holt. Das erspart wertvolle Zeit beim Anstehen. Diese Tickets gibt’s zum Beispiel online zu kaufen:

Und auch diese Dinge werden für die Romwallfahrt der Kölner Ministranten nützlich sein:


News zur Ministrantenwallfahrt gewünscht? Hier informieren lassen:

Trag dich in unseren kostenlosen Newsletter ein. Du wirst dann zukünftig kostenlos informiert, wenn es etwas Neues rund um die Romwallfahrt gibt. Nenn uns gerne auch dein Bistum für noch bessere Infos! Bis gleich …

Newsletter

Kommentar schreiben